Angebote zu "Einzigartiges" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Nivea Sonnenpflege Sonnenschutz Sun Schutz & Br...
Angebot
9,68 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Duftender Nivea Sonnenschutz verführt die Sinne der Sonnenanbeter schon beim Öffnen der Tuben, Tiegel und Flaschen. Auch die Pflegeserie Schutz & Bräune Sonnenspray begeistert Jung und Alt mit dem beliebten Pflege Sonnenschutz Duft. Diese Pflegelinie bietet einen einzigartigen Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen, sodass die Haut auch bei ausgiebigen Sonnenbädern ihre jugendliche Frische behält. Die gefürchteten Zeichen der Hautalterung werden nachhaltig minimiert. Außerdem sorgt dieser exklusiv vom Kosmetik-Label Nivea entwickelte Sonnenschutz für eine lang anhaltende Bräune. Der patentierte Pro-Melanin-Extrakt regt den natürlichen Bräunungsprozess an, sodass die Haut mit einem ebenmäßigen Farbton begeistert. Schutz & Bräune Sonnenspray - Feuchtigkeit für sanft gepflegte SonnenhautDer feine Pflege Sonnenschutz von Nivea spendet der sensiblen Haut bis in die Tiefenstrukturen für viele Stunden eine große Portion Feuchtigkeit. Die natürliche Schutzbarriere der Haut wird gestärkt, sodass dieser Sonnenschutz immer auch eine hochwertige feuchtigkeitsspendende Anti-Aging-Pflege für den ganzen Körper ist. Das beliebte Schutz & Bräune Sonnenspray mit dem hohen Sonnenschutzfaktor 20 zieht beim Auftragen auf die Haut rasch ein. Im Handumdrehen ist die Haut mit diesem Pflege Sonnenschutz auf den Aufenthalt in der Sonne vorbereitet. Die Haut fühlt sich von der ersten Anwendung an geschmeidig, weich und entspannt an.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Einzigartiges Altes Land
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Einzigartiges Altes Land ab 12.95 € als Taschenbuch: Der Obstgarten an der Niederelbe. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Reiseführer, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Einzigartiges Altes Land
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hermann Allmers, der große Marschendichter, schrieb einmal über das Alte Land: "Alles ist umgewandelt, die Gegend, die Benutzung des Bodens, die Bauart der Häuser, die Sitten, die Trachten, der Gruß, ja sogar die Gesichter. Wie sind in der eigentümlichsten der Marschen, im Alten Land."Lassen Sie sich entführen in eine einzigartige Landschaft. Zum einen die gewaltige Flusslandschaft der Elbe mit ihren hohen Deichen, dem regen Schiffsverkehr aus aller Welt, zum anderen die anheimelnden Dörfer inmitten großer Obstgärten. Farbenfrohe Bauernhäuser prägen noch heute die Ortschaften, und die Farbenlust der Altländer dringt sogar bis in die Kirchen mit ihren historischen Orgeln.Es ist eine nostalgische Reise mit persönlichen Erinnerungen, auch an Personen, die diese Landschaft in jüngerer Zeit geprägt haben. Folgen Sie dem nun in Ostfriesland lebenden Autor durch das heutige Alte Land und teilen Sie seine Begeisterung für diese Marschenlandschaft.

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Einzigartiges Altes Land
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Hermann Allmers, der große Marschendichter, schrieb einmal über das Alte Land: "Alles ist umgewandelt, die Gegend, die Benutzung des Bodens, die Bauart der Häuser, die Sitten, die Trachten, der Gruß, ja sogar die Gesichter. Wie sind in der eigentümlichsten der Marschen, im Alten Land."Lassen Sie sich entführen in eine einzigartige Landschaft. Zum einen die gewaltige Flusslandschaft der Elbe mit ihren hohen Deichen, dem regen Schiffsverkehr aus aller Welt, zum anderen die anheimelnden Dörfer inmitten großer Obstgärten. Farbenfrohe Bauernhäuser prägen noch heute die Ortschaften, und die Farbenlust der Altländer dringt sogar bis in die Kirchen mit ihren historischen Orgeln.Es ist eine nostalgische Reise mit persönlichen Erinnerungen, auch an Personen, die diese Landschaft in jüngerer Zeit geprägt haben. Folgen Sie dem nun in Ostfriesland lebenden Autor durch das heutige Alte Land und teilen Sie seine Begeisterung für diese Marschenlandschaft.

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Einzigartiges Altes Land
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Einzigartiges Altes Land ab 12.95 EURO Der Obstgarten an der Niederelbe. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Einzigartiges Altes Land
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hermann Allmers, der große Marschendichter, schrieb einmal über das Alte Land: "Alles ist umgewandelt, die Gegend, die Benutzung des Bodens, die Bauart der Häuser, die Sitten, die Trachten, der Gruß, ja sogar die Gesichter. Wie sind in der eigentümlichsten der Marschen, im Alten Land."Lassen Sie sich entführen in eine einzigartige Landschaft. Zum einen die gewaltige Flusslandschaft der Elbe mit ihren hohen Deichen, dem regen Schiffsverkehr aus aller Welt, zum anderen die anheimelnden Dörfer inmitten großer Obstgärten. Farbenfrohe Bauernhäuser prägen noch heute die Ortschaften, und die Farbenlust der Altländer dringt sogar bis in die Kirchen mit ihren historischen Orgeln.Es ist eine nostalgische Reise mit persönlichen Erinnerungen, auch an Personen, die diese Landschaft in jüngerer Zeit geprägt haben. Folgen Sie dem nun in Ostfriesland lebenden Autor durch das heutige Alte Land und teilen Sie seine Begeisterung für diese Marschenlandschaft.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Hanstein, Ludwigstein, Teufelskanzel und das ei...
5,40 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Auf kaum 10 Kilometern trennt die Werra das Eichsfelder Land vom nördlichen Hessen, eint aber zugleich die bezaubernde Berglandschaft zu beiden Seiten des Flusses, wo Natur und Kultur, Geschichte und Sage, Überkommenes und Neugeschaffenes eine wunderbare Einheit bilden und die Besucher zu vielfältigen Eindrücken und Empfindungen gelangen lassen. Wegen der grossen Nachfrage nach historisch exakter, faktenreicher, und anschaulicher Darstellung eines der beliebtesten Wandergebiete unserer Region erschien der informative Führer durch das eichsfeldische Werraland nun in einer völlig neu bearbeiteten und erheblich erweiterten Auflage. Autor ist Josef Keppler, der bereits mehrere Bildbände über das Eichsfeld und ansprechende heimatgeschichtliche Publikationen schuf. Mit besonderer Zuwendung widmet sich Josef Keppler der Burg Hanstein, die ihm ans Herz gewachsen scheint. Nach Erläuterungen zur Geschichte der wohl „schönsten spätgotischen Burgruine Mitteldeutschlands' kann man anhand der Broschüre einen Rundgang durch die Burg unternehmen oder die Aussicht vom Nordturm, übersichtlich dargestellt auf einem abgedruckten Rundumsichtsplan geniessen. Ausserdem erfährt man Wesentliches und Interessantes zu baulichen Details dieser Grenzburg bis in ihre jüngste Vergangenheit, aber auch über deren Rettung. Nach einem Besuch der ältesten Dorfkirche des Eichsfeldes, der doppeltürmigen Marienkirche in Rimbach mit dem wertvollen spätgotischen Flügelaltar, wird das neu eingerichtete Eichsfelder Wurst- und Hausschlachtemuseum beim „Klausenhof' in Bornhagen vorgestellt. Es folgt ein kleiner Ausflug ins Hessische. Damit nicht die oft falsch interpretierte Aussage des „Neidkopfes' auf Burg Hanstein als einzige Erinnerung an die hessische Burg Ludwigstein bleibt, beschreibt der Autor historische Tatsachen und die aktuelle Bedeutung des Ludwigsteins als Zentrum der deutschen Jugendbewegung und international bekannte Jugendherberge, Tagungs- und Bildungsstätte. Über die sagenumwobene Teufelskanzel, den gewaltigen Sandsteinfelsen mit der unvergleichlichen Aussicht auf die Werraschleife, führt Josef Keppler in der Broschüre ins 300 Meter tiefer gelegene Lindewerra hinab. Selbstverständlich geht er ausführlich auf die Historie des Ortes ein, der als das Stockmacherdorf Deutschlands überaus bekannt wurde, und auf das Stockmachermuseum, das nahe der wiedererrichteten historischen Werrabrücke über den einzigartigen traditionellen Handwerkszweig informiert. Wenige Kilometer flussaufwärts liegt Wahlhausen an der Deutschen Märchenstrasse. Neben der interessanten Geschichte jenes ehemaligen hansteinischen Gerichtsdorfes wird in der Publikation die evangelische St.-Margareten-Kirche beschrieben, die mit ihrer im Eichsfeld einmaligen Ausstattung als einzigartiges kirchliches Denkmal gilt. Das letzte Kapitel der Broschüre befasst sich mit dem Grenzmuseum „Schifflersgrund', das nicht nur als Stätte der Mahnung und Dokumentation für die jüngste deutsche Geschichte, sondern auch als Stätte der Begegnung angesehen wird. Werraland - tausend Jahre Grenzland Reiche Kultur in reizvoller Natur Die Burg Hanstein „... Gespenst eines geharnischten Ritters' Urkundliche Ersterwähnung 1070 Kurmainzischer Besitz Burgbau 1308 Sicherung des mainzisch-eichsfeldischen Territoriums Ritter in der Blütezeit des Hansteins Das Gericht von Hanstein Ende der Burgenzeit Burgenromantik Jubelfeier 1908 Sicherungsarbeiten ab 1985 Berühmte Burgbesucher Einladung zum Burgbesuch Sage von der Burg Hanstein Die Marienkirche in Rimbach Einst Wallfahrtskirche Gotischer Flügelaltar Ältester eichsfeldischer Taufstein Altes Wirtshaus „Klausenhof' Eichsfelder Wurst- und Hausschlachtemuseum Die Burg Ludwigstein Aus der Geschichte der Burg Nordhessischer Amtssitz Jugendburg Archiv der deutschen Jugendbewegung Die Burganlage Neidkopf und Rufer Die Teufelskanzel Unvergleichliche Aussicht Germanische Opferstätte? Luzifer als Schuldiger Die Sage von der Teufelskanzel Berghütte und Wirtshaus Theodor Storm auf der Teufelskanzel Lindewerra, das Stockmacherdorf Deutschlands 1299 „zo Lindenewerde' Historische

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Hanstein, Ludwigstein, Teufelskanzel und das ei...
4,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Auf kaum 10 Kilometern trennt die Werra das Eichsfelder Land vom nördlichen Hessen, eint aber zugleich die bezaubernde Berglandschaft zu beiden Seiten des Flusses, wo Natur und Kultur, Geschichte und Sage, Überkommenes und Neugeschaffenes eine wunderbare Einheit bilden und die Besucher zu vielfältigen Eindrücken und Empfindungen gelangen lassen. Wegen der großen Nachfrage nach historisch exakter, faktenreicher, und anschaulicher Darstellung eines der beliebtesten Wandergebiete unserer Region erschien der informative Führer durch das eichsfeldische Werraland nun in einer völlig neu bearbeiteten und erheblich erweiterten Auflage. Autor ist Josef Keppler, der bereits mehrere Bildbände über das Eichsfeld und ansprechende heimatgeschichtliche Publikationen schuf. Mit besonderer Zuwendung widmet sich Josef Keppler der Burg Hanstein, die ihm ans Herz gewachsen scheint. Nach Erläuterungen zur Geschichte der wohl „schönsten spätgotischen Burgruine Mitteldeutschlands' kann man anhand der Broschüre einen Rundgang durch die Burg unternehmen oder die Aussicht vom Nordturm, übersichtlich dargestellt auf einem abgedruckten Rundumsichtsplan genießen. Ausserdem erfährt man Wesentliches und Interessantes zu baulichen Details dieser Grenzburg bis in ihre jüngste Vergangenheit, aber auch über deren Rettung. Nach einem Besuch der ältesten Dorfkirche des Eichsfeldes, der doppeltürmigen Marienkirche in Rimbach mit dem wertvollen spätgotischen Flügelaltar, wird das neu eingerichtete Eichsfelder Wurst- und Hausschlachtemuseum beim „Klausenhof' in Bornhagen vorgestellt. Es folgt ein kleiner Ausflug ins Hessische. Damit nicht die oft falsch interpretierte Aussage des „Neidkopfes' auf Burg Hanstein als einzige Erinnerung an die hessische Burg Ludwigstein bleibt, beschreibt der Autor historische Tatsachen und die aktuelle Bedeutung des Ludwigsteins als Zentrum der deutschen Jugendbewegung und international bekannte Jugendherberge, Tagungs- und Bildungsstätte. Über die sagenumwobene Teufelskanzel, den gewaltigen Sandsteinfelsen mit der unvergleichlichen Aussicht auf die Werraschleife, führt Josef Keppler in der Broschüre ins 300 Meter tiefer gelegene Lindewerra hinab. Selbstverständlich geht er ausführlich auf die Historie des Ortes ein, der als das Stockmacherdorf Deutschlands überaus bekannt wurde, und auf das Stockmachermuseum, das nahe der wiedererrichteten historischen Werrabrücke über den einzigartigen traditionellen Handwerkszweig informiert. Wenige Kilometer flußaufwärts liegt Wahlhausen an der Deutschen Märchenstraße. Neben der interessanten Geschichte jenes ehemaligen hansteinischen Gerichtsdorfes wird in der Publikation die evangelische St.-Margareten-Kirche beschrieben, die mit ihrer im Eichsfeld einmaligen Ausstattung als einzigartiges kirchliches Denkmal gilt. Das letzte Kapitel der Broschüre befaßt sich mit dem Grenzmuseum „Schifflersgrund', das nicht nur als Stätte der Mahnung und Dokumentation für die jüngste deutsche Geschichte, sondern auch als Stätte der Begegnung angesehen wird. Werraland - tausend Jahre Grenzland Reiche Kultur in reizvoller Natur Die Burg Hanstein „... Gespenst eines geharnischten Ritters' Urkundliche Ersterwähnung 1070 Kurmainzischer Besitz Burgbau 1308 Sicherung des mainzisch-eichsfeldischen Territoriums Ritter in der Blütezeit des Hansteins Das Gericht von Hanstein Ende der Burgenzeit Burgenromantik Jubelfeier 1908 Sicherungsarbeiten ab 1985 Berühmte Burgbesucher Einladung zum Burgbesuch Sage von der Burg Hanstein Die Marienkirche in Rimbach Einst Wallfahrtskirche Gotischer Flügelaltar Ältester eichsfeldischer Taufstein Altes Wirtshaus „Klausenhof' Eichsfelder Wurst- und Hausschlachtemuseum Die Burg Ludwigstein Aus der Geschichte der Burg Nordhessischer Amtssitz Jugendburg Archiv der deutschen Jugendbewegung Die Burganlage Neidkopf und Rufer Die Teufelskanzel Unvergleichliche Aussicht Germanische Opferstätte? Luzifer als Schuldiger Die Sage von der Teufelskanzel Berghütte und Wirtshaus Theodor Storm auf der Teufelskanzel Lindewerra, das Stockmacherdorf Deutschlands 1299 „zo Lindenewerde' Historische

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot